100 Cellisten in Hamburg
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

100 Cellisten in Hamburg

100 Cellisten in Hamburg Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für 100 Cellisten in Hamburg live am 17.09.2017 in Hamburg.

100 Cellisten in Hamburg

 - Sonntag, 17.9.2017, 17.00h, Rolf-Liebermann-Studio NDR
Das große Abschlusskonzert der "100 Cellisten in Hamburg" findet am Sonntag, 17.9.2017 um 17.00h im Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120, statt. In diesem Jahr wird die Leitung von Hans-Erik Deckert, 90-jährige Cellolegende aus Dänemark (letzter lebender Student von Pablo Casals), und von Christine Philippsen aus Hamburg übernommen.

Bereits zum 16. Mal treffen sich in der Hansestadt junge Cellisten/innen aus ganz Deutschland, um auf anspruchsvollem Niveau ein konzertreifes Programm zu erarbeiten. Die Solistin ist Isabel Gehweiler aus Zürich. Sie erlangte erstmals internationale Aufmerksamkeit als ihr 2007 im Alter von 19 Jahren der „Europäischer Förderpreis für Junge Künstler“ zuerkannt wurde, der zuvor bereits an bedeutende Künstler wie Anne-Sophie-Mutter und Sol Gabetta verliehen wurde. Kürzlich bestand sie ihr Solistendiplom mit Auszeichnung. Isabel Gehweiler lehrt aktuell an der Musikhochschule Hannover und ist auch kompositorisch tätig; ein Auftragswerk aus ihrer Feder wird im Rahmen dieses Konzerts in der Besetzung „100 Cellisten“ uraufgeführt.
Gemeinsam mit dem großen Cello-Orchester spielt sie den 1. Satz aus dem Cellokonzert von Joseph Haydn in C-Dur. Weiterhin werden u.a. Werke von Peter Warlock, Orlando die Lasso, Pablo Casals und Ramin Djawadi „Games of Throne“ aufgeführt.

Das Konzert ist am Sonntag, 17.09.2017 um 17.00 Uhr im Rolf-Liebermann-Studio des NDR Hamburg, Oberstraße 120.

Veranstalter: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Schirmherr: Prof. Dr. Dr. Hermann Rauhe, Künstlerische Leitung: Sven Holger Philippsen
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...