Abwärts
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Abwärts

Tickets für Abwärts jetzt im Vorverkauf sichern.

ABWÄRTS existiert nun also seit fast 38 Jahren. Wenn es auch nie zum „großen kommerziellen Durchbruch“ kam, so kennt fast jeder, der sich mit der Geschichte der neueren progressiven deutschen Musik beschäftigt, dieses Bandprojekt. Musikalisch wurde viel experimentiert: Von
der trashigen Anfangsphase des ersten Albums „Amok Koma“ sowie der ersten Single „Computerstaat“ über Produktionen von Nick Launay (u.a. Nick Cave), Jon Caffery (u.a. Die Toten Hosen) oder dem ehemaligen Metallica- Produzenten Flemming Rasmussen bis hin zu den eher straighten neueren Werken. Als roter Faden durch die ganzen Jahre führen die von Frank Z. geschriebenen zynisch- sarkastischen Texte. „Schade, dass Humor in Deutschland immer noch ein Fremdwort ist, so gibt es immer noch Leute die wissen wollen ob ein Titel wie 'Grab dich selber ein' ernst gemeint ist,“ sagt Z. Nachdem 2014 mit 'Krautrock' das letzte Album erschienen ist, wird es vier Jahre später im Herbst 2018 den nächsten Longplayer geben. Zum Record Store Day am 21. April dieses Jahres erscheint eine Neuauflage von 'Computerstaat' als Vinyl-7' mit dem Original von 1980 sowie der Computerstaat 3.0- Version.
Aktuelle Bandbesetzung: Frank Ziegert, Rodrigo González, Martin Kessler und Björn Werra.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...